Beiträge anzeigen

Gelöschte Daten retten, aber richtig!

Sie haben versehentlich Daten wie Dokumente, Fotos, Videos oder Archive gelöscht? Mit dem richtigen Tool können Sie diese verloren geglaubten Daten retten!

Vorausgesetzt, Sie haben die Daten noch nicht überschrieben, folgen Sie dieser Anleitung:

  • Suchen Sie nach dem Tool "Testdisk", aktuell ist es die Version 7.0
  • Entpacken Sie das Tool
  • Navigieren Sie im Hauptordner die Datei "qphotorec_win.exe". Nur diese hat eine grafische Benutzeroberfläche.
  • Doppelklick auf die Datei
  • Wählen Sie oben links das Laufwerk aus, von dem die Daten gerettet werden sollen
  • Bestimmen Sie unten rechts das Ziellaufwerk, idealerweise eine USB-Festplatte mit genügend Kapazität
  • Richten Sie hier einen Ordner "Datenrettung'" (oder ähnlich) ein
  • Wählen Sie nun noch die Datei-Endungen aus, nach denen gesucht werden soll
  • Ein Klick auf "Reset" löscht alle Zuordnungen. Nun wählen Sie aus, was gesucht werden soll
  • Mit einem Klick aus "Search" starten Sie das Tool

Zurücklehnen und abwarten, bis das Tool seine Arbeit verrichtet hat. Alle gefunden Dateien werden. Das Tool richtet nun auf Ihrer USB-Platte mehrere Ordner mit dem Namen "recup_dir.x" ein. Das "x" steht für die fortlaufende Nummer. In diesen Ordnern befinden sich die gefunden Dateien.

 

Viel Erfolg! 

Kommentar schreiben

Hinweis zum Datenschutz

Die Email-Adresse ist kein Pflichtfeld. Das Anzeigen des Feldes ist systembedingt. Wenn Sie keine Email-Adresse eingeben, funktioniert das Abonnieren eines Kommentares nicht!


Webspace & Domain

Wer ist online?

Aktuell sind 113 Gäste, keine Bots und keine Mitglieder online

©2011-2018 B.Gottfried - Webesign. All Rights Reserved. Designed By B. Gottfried- Webdesign

Search